Presseanfragen

Sie möchten eine Presseanfrage an GrundGesetzVerstehen e.V. stellen? Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns an presse@ggverstehen.de

Wer wir sind und was wir machen

Eckdaten

Projektstart: 2019
Vereinsgründung: 2022
Mitglieder: ca. 50
Aktivität: Deutschlandweit
Absolvierte Schulbesuche: 54

Förderungen/Preise

Clinton Global Initiative University

WirIstPlural von der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Bundesverfassungsgericht

Starterpreis der Studienstiftung

Gründung

Unser Verein GrundGesetzVerstehen e. V. (GGV) hat seinen Ursprung 2019 in Edinburgh. Unsere Mitglieder Mattis Leson, Laura Glocker und Markus Lakenbrink lernten sich dort während ihres Masterstudiums kennen. In ihrer kleinen Wohnungsküche tüftelten sie an der grundlegenden Idee, die der Verein heute verfolgt: Schülerinnen und Schülern das Grundgesetz einfach und verständlich zu erklären. Gefördert wurde diese Idee damals von der Clinton Foundation.

Im Jahr 2021 beschlossen die Mitglieder von GGV die offizielle Vereinsgründung. Etwa ein weiteres Jahr später, am 21.10.2022, erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister.

Mitglieder

Der Verein zählt derzeit rund 50 Mitglieder. Diese erledigen primär die vereinsinterne Arbeit und bilden ein interdisziplinäres Team aus Jurist:innen, Sozialpädagog:innen, Psycholog:innen und Betriebswirtschaftler:innen.

Darüber hinaus arbeiten wir mit 28 Bildungscoaches zusammen. Diese werden von GGV geschult und unterrichten an Schulen, die von GGV erstellten Lerneinheiten.

Bundesländer

GGV hat den Anspruch, deutschlandweit tätig zu sein. Unsere Vereinsmitglieder und Bildungscoaches kommen aus 10 verschiedenen Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein). Damit decken wir weite Teile Deutschlands ab. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren Mitglieder und Coaches aus den übrigen Bundesländern für unser Projekt zu gewinnen und Schulbesuche in ganz Deutschland durchzuführen.

Mission/Werte

GGV möchte mit seiner Tätigkeit einen Beitrag zum Erhalt der demokratischen und pluralistischen Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland leisten. Dazu setzt der Verein auf der Ebene der Schulbildung an; das Ziel ist, Schülerinnen und Schüler über rechtsstaatliche und demokratische Themen aufzuklären und sie dadurch zu ermutigen, sich in den gesellschaftlichen Diskurs einzubringen. Dabei bleibt der Verein politisch neutral und achtet die Werte des Grundgesetzes.

Arbeitsweise

Um das genannte Ziel zu erreichen, entwickelt der Verein mithilfe seiner Mitglieder Konzepte für Unterrichtseinheiten. Diese Einheiten drehen sich in der Regel um ein bestimmtes Grundrecht wie z.B. die Versammlungsfreiheit. Im Laufe der Unterrichtseinheiten erarbeiten unsere Coaches mit den Schülerinnen und Schülern interaktiv Inhalt und Grenzen dieser Grundrechte. Dadurch wollen wir das Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler für diese Themen schärfen.

Ein Beispiel: in der Unterrichtseinheit zur Versammlungsfreiheit (Art. 8 GG) wird anhand konkreter Situationen mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet, was eine Versammlung überhaupt ist. Im Anschluss daran planen die Schülerinnen und Schüler ihre ganz eigene „perfekte Demo”. Diese wird gemeinsam “durchgespielt”, wobei die Schülerinnen und Schüler auf verschiedene Szenarien, wie z.B. eine Gegendemonstration, reagieren müssen.

Medien zum Download

Kontaktformular für Presseanfragen

Vor- und Nachname
Institution
E-Mail
Nachricht
Die Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt!
Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten. Bitte überprüfen Sie alle Formularfelder erneut.